Stevia-Produkte
Flüssiges Stevia
Steviapulver
Stevia-Tabs & Sachets
Schokolade
Brotaufstriche
Bonbons
Getränkepulver
Sonstige Produkte
Anderer Zuckerersatz
Erythrit
Birkenzucker (Xylit)
Kokosblütenzucker
Schokolade
Kekse und Waffeln
Brotaufstriche
Bonbons
Weitere Produkte
Gutes aus der Natur
Informationen
Was ist Stevia?
Fragen und Antworten
Stevia weltweit
Neuigkeiten
Bücher über Stevia
Sonstiges
Händleranfragen
Versandkosten
AGB/Widerrufsrecht
Impressum
Kontaktformular
Sitemap
Preisaktionen
Bolero Kokos
Bolero Kokos - Zuckerfreies Instant Getränkepulver mit Süßungsmitteln
Art-Nr:    2583
Preis:    2,00€ (1,85€/100g)

 
La Nouba Zartbitter Frucht, 35g-Riegel
Ein Riegel Zartbitter-Frucht-Schokolade, gesüßt mit Stevia und Maltit anstelle von Zucker
Art-Nr:    5134
Preis:    1,00€ (2,86€/100g)

 
Bücher über Stevia
Hier finden Sie einen Überblick über die bekanntesten deutschsprachigen Bücher zum Thema Stevia. Bitte beachten Sie, dass Sie diese Bücher nicht direkt bei uns bestellen können. Ein Klick auf die Bücher führt vielmehr zu Amazon.de oder der Autorenhomepage.
Bettina-Nicola Lindner:
Xylit: Der ideale Zucker

erschienen am: 1. März 2013

Klappentext: Wer nascht nicht gerne zwischendurch oder gönnt sich eine süße Zwischenmahlzeit? Eine echte und gesunde Alternative zum herkömmlichen Zucker ist Xylit, der auch unter dem Namen Xylitol oder Birkenzucker bekannt ist. Xylit sieht aus wie Haushaltszucker und besitzt eine vergleichbare Süßkraft, enthält dabei aber rund 40 Prozent weniger Kalorien! Xylit schmeckt wie Zucker und hat keinerlei störenden Nachgeschmack. Er unterscheidet sich aber wesentlich von herkömmlichen Zuckern: Birkenzucker schützt regelmäßig angewendet wirksam vor Karies und Parodontitis. Die Kariesbakterien können Xylit zwar aufnehmen, aber nicht abbauen. Dadurch werden sie geschwächt und sterben ab. Die Kariesbildung wird auf diese Weise entscheidend gehemmt. Xylit wird daher zahlreichen Zahnpflege-Kaugummis, Zahnpasten und Mundspülungen zugesetzt. Xylit eignet sich auch hervorragend zur Diabetes-Prophylaxe, da er insulinunabhängig verstoffwechselt wird: Er erhöht den Blutzuckerspiegel kaum, eine Insulinausschüttung wird nur schwach oder verzögert ausgelöst und die Bauchspeicheldrüse wird entlastet. Der glykämische Index liegt mit ca. 10 im untersten Bereich. Zum Vergleich: Haushaltszucker hat einen glykämischen Index von 65. Xylit kann Zucker meist 1:1 ersetzen und eignet sich sogar zum kalorienreduzierten Backen. Mit einer Ausnahme: Bei der Zubereitung von Hefeteigen, müssen Sie 2 Esslöffel Haushaltszucker zugeben, damit der Teig aufgeht. Medizinische Studien belegen weitere positive Effekte dieses Zuckerersatzes für unsere Gesundheit: Kinder, die regelmäßig Xylit zu sich nehmen, erkranken seltener an Mittelohrentzündungen und Nasenspülungen mit Xylit senken das Risiko, an Nasennebenhöhlenentzündungen zu erkranken. Es ist also ganz einfach, seiner Gesundheit mit Xylit etwas Gutes zu tun und so nicht auf süße Genüsse verzichten zu müssen.

bei Amazon bestellen
Peter Klock, Monika Klock & Thorsten Klock:
Stevia - gesunde Süße selbst gemacht

erschienen am: 1. Januar 2012

Klappentext: Süßen ohne Kalorien, ohne Gesundheitsrisiken und ohne schlechtes Gewissen? Mit dem natürlichen Geschmack von Stevia kein Problem. Der Inhaltsstoff Steviosid süßt 300-mal stärker als gewöhnlicher Zucker und wird aus den Blättern der Pflanze gewonnen. Was vor einiger Zeit als Geheimtipp in Fachkreisen galt, hat sich längst zu einem Trendthema entwickelt: Die Wunderpflanze Stevia als gesunde Alternative zum herkömmlichen Industriezucker. Durch die aktuelle EU-Zulassung nimmt die Bekanntheit der Pflanze zu und das Thema Süßen mit Stevia erlebt einen Aufschwung. Der Ratgeber "Stevia - gesunde Süße selbst gemacht" (BLV Buchverlag) enthält umfangreiche Informationen zu Anzucht und Wirkung der Pflanze. Die praxisnahen Expertentipps des Autors und Stevia-Pioniers Peter Klock zeigen, wie der Anbau der Pflanze im Topf und im Garten ganz leicht gelingt und das Süßungsmittel gewonnen wird. Ein großer Abschnitt des Buches widmet sich dem gesundheitsfördernden Aspekt von Stevia. So können nicht nur Diabetiker das Süßungsmittel bedenkenlos nutzen - auch für Menschen mit Gewichts- und Hautproblemen stellt Stevia eine gesunde Alternative dar. Um die Thematik Stevia umfassend zu beleuchten, wird auch die rechtliche Lage der Verwendung von Stevia dargelegt, die lange Zeit durch politische und bürokratische Hürden nicht eindeutig war. Abschließend enthält der umfassende Ratgeber Hinweise zur Herstellung eines intensiv süßenden Pulvers aus der Pflanze sowie bewährte Rezepte des Autors, basierend auf seinen langjährigen Erfahrungen mit der alternativen Süße. Der Autor Peter Klock war maßgeblich an der Kultivierung von Stevia in Deutschland beteiligt. Zusammen mit seiner Frau Monika gründete er in Hamburg eine Baumschule, die von seinem Sohn, Diplom-Gartenbauingenieur Thorsten Klock, weitergeführt wird. Beide sind Co-Autoren dieses Buches. Neben seinem umfangreichen Wissen im Bereich Stevia hat sich Peter Klock auf besondere Obst- und Ziergehölze sowie Zitruspflanzen spezialisiert.

bei Amazon bestellen
Eva Randus-Riedinger:
Backen und Kochen mit Stevia - Rezepte zum Nachkochen, die auch gelingen

erschienen am: 1. Dezember 2011

Klappentext: Mit dem Kauf erwerben Sie ein Back- und Kochbuch, in dem Sie Rezepte für jede Jahreszeit finden (Strudel, Torten, Kuchen, Getränke, Marmeladen bis zu den Salzburger Nockerln), und ebenso Rezepte für Weihnachten, Ostern und Muttertag usw. Als Süßstoff wurden die Stevia-Produkte Feinschnitt, Flüssigextrakt, Tabs und Granulat beigemengt. Die in diesem Kochbuch verwendeten Produkte werden in Österreich unter strengster Kontrolle von jener Firma produziert, die als einzige österreichische Firma Mitglied der EUSTAS (EUropean STevia ASsociation) ist und aktiv am Registrierungsprozess mitarbeitet. Der Firmeninhaber ist in diesem Buch mit einem fachkundigen, mehrseitigen Bericht vertreten. In Österreich werden die Stevia-Produkte derzeit noch als Badezusatz, Haarwaschmittel usw. verkauft, da mit einer Zulassung erst im ersten Quartal 2011 zu rechnen ist. Als Lebensmittel bzw. Lebensmittelzusatz sind die Produkte bereits in der Schweiz und in Frankreich (beschränkte Zulassung) erhältlich. In diesen und noch vielen anderen Ländern wird der Süßstoff ganz besonders von Diabetikern, Ernährungsbewussten und Übergewichtigen geschätzt. Bei der Autorin selbst können Sie auch die Steviaprodukte erwerben.

bei Amazon bestellen
Dr. Udo Kienle:
Stevia rebaudiana - Der Zucker des 21. Jahrhunderts

erschienen am: 27. Mai 2011

Klappentext: Wegen Zucker wurden Kriege geführt. Weltreiche sind durch Zucker entstanden und wegen ihm untergegangen. Nicht ohne Grund nennt man Zucker die süße Macht. Aber wackelt jetzt der Thron von König Zucker? Die weltgrößten Nahrungsmittelkonzerne haben die Revolution der Süßungsmittel ausgerufen. Ist "Stevia" die neue Wunderpflanze? Viele Jahre wurde heftig über die Zulassung in Europa gestritten. Wer wurde nicht alles verdächtigt, die Zulassung verhindern zu wollen: die Zuckerlobby, die Süßstoffindustrie und natürlich allen voran die EU-Kommission. Das Buch erzählt einen Wissenschafts- und Wirtschaftskrimi, den der Autor Dr. Udo Kienle seit nahezu 30 Jahren hautnah miterlebt. Zum ersten Mal erhält der Verbraucher einen Einblick hinter die Kulissen und erfährt die wahren Beweggründe, warum die Zulassung jetzt endlich kommen kann.

bei Amazon bestellen
Brigitte Speck:
Backen mit Stevia

erschienen am: 2. November 2010

Klappentext: Süßen ohne Nebenwirkungen - Ein neues Stevia-Produkt mit hervorragenden Backeigenschaften erleichtert das kalorienfreie Süßen von Kuchen, Torten und Kleingebäck! Auch für Diabetiker geeignet! Das Wunderkraut aus Südamerika jetzt auch zum Backen! Steviaprodukte sind bei vielen Ernährungstherapien das optimale Süßungsmittel, denn sie haben eine viel stärkere Süßkraft als herkömmlicher Zucker, verursachen aber weder Karies, noch erhöhen sie den Blutzuckerspiegel und sie sind kalorienfrei! Bisher hatte Backen mit Stevia aber manchmal den Nachteil, dass die Tropfen und die meisten anderen Steviaprodukte nicht das gewohnte Backergebnis lieferten. Ein neu entwickeltes Steviapulver kann nun aber problemlos für die köstlichsten Kuchen und Torten verwendet werden. Für Diabetiker: bei jedem Rezept stehen die Nährwertangaben dabei!

bei Amazon bestellen
Stevia-Daniel & Team:
Die Stevia Story ...süß alleine reicht nicht!

erschienen am: 31. Oktober 2010

Klappentext: Das Steviabuch als E-Book im PDF-Format. Erfahren Sie in "Die Stevia Story" u.a.: Die spannende Geschichte von Stevia Rebaudiana. Wer will Stevia eigentlich ausbremsen? Warum macht Zucker Sie krank, dumm und hässlich? Die Süßkraft von Stevia bei 0,0 Kalorien, wie geht das? Welche verschiedenen Produkte gibt es? Auf was ist zu achten? So können Sie Stevia auf der Fensterbank selber ziehen. Wie müssen Sie Ihre Stevia Pflanzen pflegen? Was sind gute Stevia Bezugsquellen? …Lassen Sie sich Nichts überteuertes verkaufen! Warum Stevia noch mehr kann als nur süßen. Völlig neuer Ansatz! Was kann Stevia für Ihre Schönheit tun? – Das Geheimnis der Stevia-Anwendungen. Noch unbekannt in Europa! Warum ist Stevia unbedenklich? Was können Sie aktiv für Stevia tun? Wie können Sie stolzer Pate einer Stevia-Plantage werden? Viele kulinarische Rezepte und Ideen. Es werden täglich mehr...

auf der Homepage der Autoren bestellen
Gina Martin-Williams:
Das Stevia-Backbuch: Natürlich süßen & schlank bleiben

erschienen am: 10. September 2010

Klappentext: Das Süßungsmittel Stevia steht kurz vor der Zulassung als Lebensmittelzusatzstoff. Doch wie bereitet man Süßspeisen und Backwaren mit Stevia-Produkten zu? Wie wirkt sich die im Vergleich zu Zucker viel geringere Menge auf Teige und Massen aus? Und wie viel Stevia verwendet man? Gina Martin-Williams bäckt seit vielen Jahren mit Stevia und veröffentlicht nun erstmals ihre Lieblingsrezepte, die besonders leicht sind: Ihre Kuchen, Kekse & Plätzchen, Torten und Desserts sind nicht nur mit Stevia gesüßt, sondern auch mit besonders wenig Fett zubereitet und schmecken trotzdem richtig gut! Alle Rezepte sind kalorienberechnet.

bei Amazon bestellen
Thomas Janßen:
Stevia - Süßes Kochen und Backen mit Stevia

erschienen am: 1. Mai 2010

Klappentext: Die Stevia rebaudiana, umgangssprachlich nur Stevia genannt ist eine in Südamerika beheimatete Pflanze. Die den Ureinwohnern seit Jahrhunderten bekannte Pflanze und dessen süßende Wirkung entdeckte der Schweizer Botaniker Moises Giacomo Bertoni. Stevia ist in Südamerika und vielen anderen Ländern das traditionelle Süßungsmittel für Tee, Getränke, Koch- und Backspeisen. Je nach Produkt und Sorte können Steviaprodukte eine Süßkraft haben, die dem bis zu 300 fachen Wert von Zucker entspricht. Aufgrund seines natürlichen Vorkommen und der Eigenschaft Parodontose vorzubeugen, sowie der Eigenschaft nahezu NULL Kalorien zu haben wird Stevia als Süßungsmittel der Zukunft bezeichnet. Der Autor Thomas Janßen tätig als Küchenchef Dozent an Volkshochschulen und Trennkostberater erläutert auf einfachste Art und Weise viele leckere Rezepte, bei denen vollkommen auf die Verwendung von Zucker verzichtet wird, so dass sich die Rezepte hervorragend für abnehmwillige und auch Diabetiker eignen.

bei Amazon bestellen
Tanja Gruber:
Lecker! 100 Rezepte. Glutenfrei, laktosefrei, fruktosearm - mit Stevia

erschienen am: 25. Januar 2010

Klappentext: Sie leiden unter Zöliakie, Laktose- und Fruktoseintoleranz? Und Sie suchen ganz normale Rezepte, um das genießen zu können, was auch Ihrer Familie und Ihren Freunden schmeckt? Nur eben ohne Gluten und Laktose sollen die Gerichte sein und wenig Fruchtzucker enthalten? Voilà, mit dem abwechslungsreichen Angebot dieses Kochbuchs wird die Umstellung auf neue Koch-, Back- und Essgewohnheiten kinderleicht. Die Autorin Tanja Gruber - selbst betroffen - hat über Jahre gluten- und laktosefreie, fruktosearme Rezepte für jeden Appetit entwickelt, um endlich wieder schmackhaft essen zu können. Fruchtzuckerreiches Obst hat sie durch günstigere Sorten ersetzt, Zwiebeln durch fruktosearme Schalotten und Haushaltszucker durch Traubenzucker. Alternativ gibt sie als Zuckerersatz Stevia an, das Süßkraut mit 300 Mal mehr Süße als Zucker, aber keine Fruktose enthält und obendrein ohne Kalorien ist. Ein Buch mit garantiert bekömmlichen Gerichten, vielen hilfreichen Informationen und Tabellen.

bei Amazon bestellen
Brigitte Speck:
Mit Stevia natürlich süßen

erschienen am: 13. Januar 2010

Klappentext: Stevia, die zuckersüße Alternative! Jetzt in einem Band: Warenkunde, Anbau, Koch- und Einmachrezepte mit dem Honigblatt. Die Alternative für Diabetiker und Linienbewusste mit 90 getesteten Rezepten einfach und gelingsicher! Steviablätter haben eine bis zu 20-mal stärkere Süßkraft als herkömmlicher Zucker, der reine Extrakt ist sogar 300-mal süßer. Das Honigblatt aus Südamerika wächst auch hierzulande als hauseigene Zuckerdose in Gärten oder auf dem Balkon. Stevia verursacht weder Karies, noch erhöht es den Blutzuckerspiegel und es ist kalorienfrei. Das hilft bei zahlreichen Ernährungstherapien, z.B. bei Diabetes, Übergewicht, Candida-Befall und bei ADS-Kindern, die von Zucker zappelig werden. Getränke, Gebäck, süße Gerichte, Kuchen, Konfitüre, Fruchtsirup, Ketchup oder Chutneys werden mit Stevia auf natürliche Weise süß.

bei Amazon bestellen
Jeffrey Goettemoeller und Karen Luke:
Stevia. Anbau, Ernte, Rezepte

erschienen am: 3. Januar 2010

Klappentext: Stevia, das Honigblatt aus den Hochebenen Paraguays, ermöglicht es, Süßes unbeschwert zu genießen und enthält zudem wichtige Mineralstoffe, Vitamine und Flavonoide, die Ihr Immunsystem stärken. Eine schmackhafte Alternative zu Zucker und künstlichen Süßstoffen. Mit Stevia können Diabetiker, Menschen mit Unterzucker-Problemen, Übergewichtige und alle, die auf ihre Gesundheit achten, auf ganz natürliche Weise süßen, ohne schlechtes Gewissen. Probieren Sie die vielfältigen Rezeptvorschläge. Die gesunde Süßalternative ohne Kalorien. Stevia zur Stärkung des Immunsystems - Mit Samentüte, bestens geeignet für Allergiker und Diabetiker.

bei Amazon bestellen
Brigitte Speck:
Stevia

erschienen am: 1. April 2008

Klappentext: Das „Wunderkraut“ Stevia ist praktisch kalorienfrei, verursacht weder Karies noch erhöht es den Blutzuckerspiegel. Es hat eine bis zu 30mal stärkere Süßkraft als herkömmlicher Zucker, Stevia-Extrakte sind sogar 400mal süßer als raffinierter Zucker. Deswegen ist es für viele Ernährungstherapien ideal, beispielsweise bei Übergewicht, Diabetes Typ 1 und 2, bei Candida-Pilzbefall oder für die Ernährung von ADS-Kindern, die von Zucker „zappelig“ werden. Ob Getränke, Fruchtaufstriche, Aufläufe, Cremes, Mousses, Eiscremes, Kleingebäck oder Kuchen, mit Stevia lassen sich all diese Köstlichkeiten nicht nur gesund sondern auch lecker süßen. Das „Honigblatt“ aus Südamerika lässt sich auch hierzulande als hauseigene „Zuckerdose“ im Garten oder auf dem Balkon problemlos anpflanzen. Neben 50 mehrfach geprüften Rezepten bietet das Buch Wissenswertes zu Anbau, Pflege und Ernte des „Wunderkrauts“ sowie zu Herstellung des Stevia-Extraktes und Informationen für Diabetiker zu jedem Rezept. Aus dem Inhalt: Botanik – Anbau und Pflege – Gesundheit – Verbreitung – Zulassung – Erhältlichkeit – Anwendung – Dosierung – Selbst hergestellt – Produkte-ABC – Bezugsquellen für Steviapflanzen. Rezepte: Getränke und Vorratshaltung – Desserts – Kleingebäck – Kuchen.

bei Amazon bestellen
Elke Freitag und Bernd Simon:
Schlank, vital und gesund mit Stevia, Pu-Erh und Kombucha

erschienen am: 1. März 2008

Klappentext: Entdecken Sie drei Schätze der Natur die ihnen helfen.Ihre körperliche und geistige Vitalität zu steigern.Ihre Gewicht dauerhaft zu reduzieren und viele Krankheiten sanft zu heilen.

bei Amazon bestellen
Brigitte Speck:
Stevia. Süßen mit dem Wunderkraut

erschienen am: 1. Januar 2007

Klappentext: Das "Wunderkraut" Stevia ist praktisch kalorienfrei, verursacht weder Karies noch erhöht es den Blutzuckerspiegel. Es hat eine bis zu 30mal stärkere Süßkraft als herkömmlicher Zucker, Stevia-Extrakte sind sogar 400mal süßer als raffinierter Zucker. Deswegen ist es für viele Ernährungstherapien ideal, beispielsweise bei Übergewicht, Diabetes Typ 1 und 2, bei Candida-Pilzbefall oder für die Ernährung von ADS-Kindern, die von Zucker "zappelig" werden. Ob Getränke, Fruchtaufstriche, Aufläufe, Cremes, Mousses, Eiscremes, Kleingebäck oder Kuchen, mit Stevia lassen sich all diese Köstlichkeiten nicht nur gesund sondern auch lecker süßen. Das "Honigblatt" aus Südamerika lässt sich auch hierzulande als hauseigene "Zuckerdose" im Garten oder auf dem Balkon problemlos anpflanzen. Neben 50 mehrfach geprüften Rezepten bietet das Buch Wissenswertes zu Anbau, Pflege und Ernte des "Wunderkrauts" sowie zu Herstellung des Stevia-Extraktes und Informationen für Diabetiker zu jedem Rezept.

bei Amazon bestellen
Brigitte Speck:
Natürlich einmachen mit Stevia

erschienen am: 24. April 2006

Klappentext: Einmachen mit Stevia gehört die Zukunft. Für die Haltbarkeit braucht Eingemachtes nicht zwingend gesüsst zu werden, aber eine angenehme, unaufdringliche Süsse macht Obst und Beeren, Tomaten, Zucchini und Kürbis fruchtiger und aromatischer. Jetzt kann diese mit dem süssen Wunderkraut bewirkt werden, welches fast keine Kalorien hat und für den Organismus eine Wohltat ist. Mit Informationen für Diabetiker bei jedem Rezept. Inhalt: Einführung zum Thema "Einmachen". Rezepte: Konfitüren, Saft und Gelees aus Beeren und Obst, Kompott aus Kern- und Steinobst, heiss Einfüllen von Früchten und Tomaten, Süssaures, Sirup.

bei Amazon bestellen
Olga Fabuljan:
Was hält uns jung? Rezepte mit Stevia, Soja und Dinkel

erschienen am: 1. Oktober 2005

Klappentext: Die Sensation: Eine vollwertige Ernährung, die gesund und vital macht, ohne sich auf asketische Diäten beschränken zu müssen. Eine Ernährung, mit der man auch ohne zusätzlichen Sport schlank wird bzw. bleibt und sich jung fühlt. In „Was hält uns jung?“ finden Sie fast 100 Rezepte mit leckeren Gerichten für jeden Tag und jeden Geschmack. Die meisten von ihnen sind einfach und schnell zuzubereiten. Mit 160 Seiten, vielen Farbfotos, über 40 Seiten Ernährungsratgeber und über 90 Rezepten: Salate, Vorspeisen, Suppen, Hautgerichte mit und ohne Fleisch, Sojazubereitungen, Desserts und Getränke.

bei Amazon bestellen
Jeffrey Goettemoeller und Dagmar Mallett:
Stevia. Das Rezeptbuch

erschienen am: 15. März 2005

Klappentext: Die meisten Menschen essen für ihr Leben gerne Süßes. Stevia ist eine gesunde, schmackhafte Alternative zu Zucker und künstlichen Süßstoffen. Schmackhaft dann, wenn Sie nach einem Rezept vorgehen, das auf Stevia zugeschnitten ist. Stevia rebaudiana ist eine unauffällige Pflanze, die im subtropischen Südamerika in Teilen Paraguays und Brasiliens beheimatet ist. Die Guarani-Indianer hatten Stevia schon jahrhundertelang verwendet, bevor sie Ende des 19. Jahrhunderts von der westlichen Wissenschaft "entdeckt" wurde. Getrocknete Steviablätter sind bis zu 15 Mal süßer und Stevia-Pulverextrakt kann bis zu 300 Mal süßer als Zucker sein. Auf Grund der einzigartigen Struktur ihrer Glykosiden ist Stefia fast kalorienfrei. Im Unterschied zu Zucker hat Stevia einen positiven Effekt auf den Blutzuckerspiegel und die Gesundheit der Zähne. Die Rezepte, die in diesem Buch vorgestellt werden: Frühstücken, was das Herz begehrt; Erfrischende Getränke; Herzhafte Brote; Sagenhafte Salate; Würzige Soßen; Süße Garnituren und Marmeladen; Verführerische Hauptgerichte; Plätzchen wie zu Großmutters Zeiten; Unwiderstehliche Kuchen; Köstliche Desserts; Typisch amerikanische Pies; Eiskalte Desserts.

bei Amazon bestellen
Barbara Simonsohn:
Stevia. Sündhaft süß und urgesund

erschienen am: 1. Januar 2000

Klappentext: Hatten Sie bisher bei der Verwendung von Zucker ein schlechtes Gewissen? Dann können sie aufatmen, denn Stevia, das Honigblatt aus den Hochebenen Paraguays, ermöglicht es, Süßes unbeschwert zu genießen. Mit Stevia können Diabetiker, Menschen mit Unterzucker-Problemen, Übergewichtige und alle, die auf ihre Gesundheit achten, auf natürliche Weise süßen. Zudem enthält Stevia wichtige Mineralstoffe, Vitamine und Flavonoide, die Ihre Immunsystem stärken. Übrigens, die Japaner nutzen Stevia schon seit Jahren.

bei Amazon bestellen
Heidrun Fronek und Peter Grosser:
No Sugar? Stevia. Natürlich süßen mit der Wunderpflanze aus Amerika

erschienen am: 1. Januar 2000

Klappentext: Ob bei Übergewicht, Diabetes mellitus oder Neurodermitis - mit der natürlichen Süße Stevia ist jetzt Süßes erlaubt. Stevia süßt ohne Kalorien, hat keine Nebenwirkungen und ist ideal für alle gesundheitsbewussten Genießer. Als echte Alternative für Zucker und Süßstoffe ist das neue Süßungsmittel jetzt anerkannt und als Pflanze, Tee, Pulver oder Lösung im Handel erhältlich. Getränke, Kuchen und Desserts können gesüßt werden und der Geschmack herzhafter Gerichte wird dezent verstärkt. Reizvolle Rezepte, ansprechend bebildert, verlocken zum Ausprobieren. Ein ansprechend gestaltetes und zugleich praktisches Buch.

bei Amazon bestellen
Monika Mayer:
Stevia - natürlich süßen ohne Kalorien

erschienen am: 1. Januar 2000

Klappentext: kein Klappentext vorhanden

bei Amazon bestellen
English Version
Versión en Español
 
Warenkorb
 
Ihr Warenkorb ist leer.
 
Warenkorb anzeigen
 
zur Kasse gehen
 
Zahlungsmodalitäten
PayPal-Standard-Logo
alle Preise inkl. 19% Mwst.
3,90€ Versand in Deutschland, der übrigen EU, Norwegen und der Schweiz
ab 70€ versandkostenfrei*

*mehr Infos zu den Versandkosten
Empfehlungen
Daforto Stevia Basic, 70g

Art-Nr:    6541
Preis:    15,95€
(22,79€ / 100g)

Der Klassiker der Steviaprodukte aus dem Hause Daforto mit 95% Steviolglykosiden und einer 250fachen Süßkraft im Vergleich zum Zucker
 
Daforto Stevia Flüssig Erdbeere, 60ml

Art-Nr:    5162
Preis:    4,99€
(8,32€ / 100ml)

Reines flüssiges Steviakonzentrat mit Erdbeeraroma
 
Daforto Guaranapulver, 200g

Art-Nr:    4952
Preis:    9,95€
(4,98€ / 100g)

Gemahlene Guaranasamen mit einem hohen Gehalt an Koffein
 
Daforto Stevia Tabs Nachfüll- packung, 2.000 Stück

Art-Nr:    6781
Preis:    16,95€
(14,13€ / 100ml)

Stevia-Tabs mit Süßkraft von drei Gramm Zucker pro Tab
 
Sweet-Switch Marshmallows ohne Zuckerzusatz, 70g

Art-Nr:    7178
Preis:    2,50€
(3,57€ / 100g)

Marshmallows vom belgischen Hersteller Sweet-Switch, gesüßt mit einer Mischung aus Maltitsirup, Isomalt und Steviolglycoside anstelle von Zucker.